Der ML, der ab 2015 auf den Markt kommt, der ab Modellpflege wohl als GLE firmiert, erhält neben neuer Optik auch einen neuen Innenraum. Neue Motorisierungen stehen ebenso an.

Der Mercedes-Benz GLE, die Modellpflege des MLs, wird sich ab 2015 vom aktuellen Modell unterscheiden: neben einer neuen Frontschürze, LED-Scheinwerfern und steilstehenden Grill mit Solo-Lamelle und Zentralstern erhält das Modell nach aktuellen Medienberichten (und dessen Erlkönigbildern) ebenso am Heck eine veränderte, modifizierte Schürze mit überarbeitetem Diffusor und sichtbaren Auspuffrohren. Ebenso neu wird auch die 9-Gang Automatik sein, sowie eine Hybrid-Variante. Die bisherigen Motoren werden normalerweise nochmals überarbeitet und sorgen dann für weniger Verbrauch.

Im Interieur erhält der GLE (nach aktuellen Erlkönigbildern) ein Lenkrad mit 3 Speichen im aktuellen Design, das neue COMAND der NTG Version 5.5 inkl. Apple Car Play sowie ein freistehendes Display (eingerahmt von hochstehenden Luftausströmern). Die Mittelkonsole wird überarbeitet, mit Touchpad und COMAND-Controller sowie Touchpad. Gleiches Interieur ist übrigens im GLE Coupé (C292) zu erwarten.

Bild: MBpassion.de


Werbung: