Die Daimler AG präsentiert sich auf der IAA 2014 in Hannover mit seinen Nutzfahrzeugmarken. Rund um die Studie des “Future Trucks 2025” zeigt der Stuttgarter Hersteller zahlreiche Modelle wie den Actros, Unimog, Setra Reisebusse sowie seine verschiedenen US-Marken. Insgesamt 63 Fahrzeugmodelle werden in der Halle 14 und 15 auf 10.000 Quadratmeter ausgestellt.

IAA Nutzfahrzeuge 2014

IAA Nutzfahrzeuge 2014

Die Daimler AG ist der einzige echte Full-Line Anbieter im Nutzfahrzeuggeschäft weltweit und erfüllt jeden Kundenwunsch, vom agilen City Van Citan bis zum Schwerste unter den Schweren – den Mercedes-Benz SLT. Mit seinem LKW-, Van- und Busangebot ist Daimler global besser aufgestellt, als jeder Mitbewerber. Daimler verkaufte in den ersten 8 Monaten weltweit rund 516.000 Lkw, Busse, sowie Transporter.

IAA Nutzfahrzeuge 2014

IAA Nutzfahrzeuge 2014

Als Publikumspremiere zeigt Mercedes-Benz den neuen Mercedes-Benz Vito, sowie den ECONIC NGT – die Erdgasvariante. Als Weltpremiere, neben der Studie Future Truck 2025, zeigen Daimler in Hannover die neuen Versionen Setra ComfortClass S511HD (Clubbus in 10.47m Länge) und S519HD (15 Meter Länge, maximal 71 Sitzplätze). Ebenso vor Ort ist der ComfortClass MD zu sehen – dieser sogar als Weltpremiere.

IAA Nutzfahrzeuge 2014

IAA Nutzfahrzeuge 2014

Im Mittelpunkt des Messeauftrittes steht der Mercedes-Benz Future Truck 2025, der den technologischen Führungsanspruch von Daimler Trucks unterstreichen möchte. Neben der Studie als Highlight liegt der Schwerpunkt auf die Technolgieführerschaft bei Lkw, Bussen und Vans. Hierbei steht die maximale Kundenorientierung im Fokus, die sich im Nutzfahrzeuggeschäft durch “TCO” ausdrückt: Total Cost of Ownership. Mercedes-Benz hat bislang rund 47.000 Fahrzeuge nach Euro 6-Norm im Nutzfahrzeugsektor absetzen können, weit vor dem Inkrafttreten der neuen Norm am 1. Januar 2014.

Bilder: MBpassion.de


Werbung: