Der Mercedes-Benz GLA hat den Crashtest von Euro NCAP (European New Car Assessment Programm – Europäisches Neuwagen-Bewertungs Programm) mit 5 von 5 möglichen Sternen absolviert. Besonders überzeugte der kleine GLA des Werks Rastatt beim Insassenschutz.

Volle Punktzahl für den GLA von Mercedes-Benz beim Euro NCAP Crashtest: Der Kompakt-SUV mit Stern überzeugte hier besonders beim Insassenschutz, aber auch bei der Sicherhiet für Kinder und Fußgänger. Die unabhängigen Prüfer des Euro NCAP vergaben nach Frontal- und Seitencrash, nach Crashs mit in Kindersitzen gesicherten Dummies (in 2 Altersstufen) und nach Crash, die den Aufprall eines Fußgängers auf der Haube simulierten, für die Sicherheit des GLA (X 156) 5 von maximal 5 Sternen. Ein Grund des guten Abschneiden war auch die umfangreiche Ausstattung mit Fahrerassistenzsystemen.

IF

Der GLA wurde bei der Sicherheit von Kindern an Bord mit 88 Prozent als “sehr gut” bewertet, 70 % für Assistenzsysteme und 67 Prozent für den Fußgängerschutz. Mit 5 von 5 Sternen und einer Wertung von 96 Prozent für die Sicherheit erwachsener Insassen durchaus eine sehr gute Leistung.

Vielen Dank an Euro NCAP für die Bereitstellung der Bilder.


Werbung: