Geht es nach einem Zeitungsbericht der “Stuttgarter Zeitung” von heute, wird die Daimler AG in den kommenden Jahren rund 600 Verwaltungsjobs aus dem Großraum Stuttgart nach Berlin verlagern – zur Tochter Daimler Group Services Berlin (DGSB). Die administrativen Funktionen bündelt der Konzern schon seit Jahren in der Bundeshauptstadt.

Nach dem Bericht der “Stuttgarter Zeitung” will die Daimler AG in den kommenden Jahren rund 600 Verwaltungsjobs verlagern. Wie in der Montags-Ausgabe der Zeitung berichtet wird, sollen Stellen aus dem Großraum Stuttgart nach Berlin zur Tochter Daimler Group Services Berlin (=DGSB) verschoben werden. Bereits seit Jahren werden in Berlin administrative Funktionen seit Jahren gebündelt.

Auf dpa-Anfrage hieß es von einem Daimler-Sprecher “Dieser Prozess wird kontinuierlich fortgesetzt”, wenn auch die Zahlen der Zeitung nicht bestätigt worden sind. “Mitarbeiter…..die von einer Bündelung der Funktionen aus der Daimler AG heraus ….. betroffen sind, werden in jedem Fall mit sozialverträglichen Maßnahmen abgesichert” – hieß es weiter.

Bild: MBpassion.de


Werbung: