Kommende Woche startet die A-ROCK NIGHT 2014 als Fortsetzung des erfolgreichen Jubiläumskonzerts 2012. Anlass diesmal: der erfolgreiche Start des kompakten GLA (X 156), dem jüngsten Modell der Kompaktwagenfamilie aus Rastatt. Drei Künstler präsentieren sich diesmal: Madcon, Culcha Candela und CRO.

6. September – 19:00 Uhr
Am 06. September 2014 um 19:00 Uhr startet die A ROCK NIGHT 2014 auf dem Werksgelände von Mercedes-Benz in Rastatt. Die Veranstaltungsfläche wird sonst im Tagesbetrieb als Bereitstellfläche für den Neuwagenversand der A-/ sowie B-Klasse und GLA per Bahn und Lkw genutzt und umfasst 15.000 Quadratmeter. Insgesamt sorgen rund 40 Sattelschlepper für den Materialtransport, der Auf- & Abbau dauert dazu rund 2 Wochen, wobei rund 5 Kilometer Absperrgitter und rund 3 km Strom- und Datenleitungen verlegt werden mussten.

500qm Bühnenfläche – 100.000 Watt Lautsprecheranlage
Die Bühne ist rund 30 Meter breit – und inkl. Laufsteg dann auch 32 m tief und fast 12 m hoch und umfasst rund 500 qm Bühnenfläche. Die Lautsprecheranlage leistet rund 100.000 Watt, 130 computergesteuerte “Movinglights” Scheinwerfer sorgen für entsprechende Ausleuchtung. Zusätzlich sorgen 56 qm Effekt LED-Wände in der Bähne und 100 qm LED-Wände fürs Publikum für einen besseren Blick auf das Geschehen.

20140311-111412.jpg

Alle Infos zum Konzert und Restkarten gibt es unter: www.mercedes-benz.de/veranstaltungen, direkte Ticket-Bestellung ist hier zu finden.

Werk Rastatt: Kompetenzzentrum der Kompaktfahrzeuge
Das Mercedes-Benz Werk Rastatt wurde 1992 eingeweiht. Als größter Arbeitgeber in der Region mit rund 6.500 Mitarbeitern ist das Werk das Kompetenzzentrum für Kompaktfahrzeuge von Mercedes-Benz, wo bereits über 3 Millionen Fahrzeuge gebaut worden sind. Im Jahr 2013 produzierte das Werk exakt 286.628 Fahrzeuge der Modelle A-, B- und GLA. Seit Frühjahr 2014 rollte hier auch die erste B-Klasse Electric Drive vom Band.

Bilder: Daimler AG


Werbung: