Mercedes-Benz zeigte am Donnerstag erstmals den neuen Marco Polo auf Basis der neuen V-Klasse, sowie den Marco Polo ACTIVITY auf Basis des neuen Vitos erstmals öffentlich. Messepremiere hat das Modell am Caravan Salon 2014 in Düsseldorf.

Marco Polo auf Basis der V-Klasse, “ACTIVITY” auf Vito-Basis
Der Mercedes-Benz Marco Polo ist als 200 CDI, 220 CDI und 250 BlueTEC mit 136, 163 und 190 PS als Langversion ab 54.835,20 Euro, als Marco Polo ACTIVITY auf Basis des neuen Vitos in 5 Motorisierungen ab 38.960,60 Euro bereits seit Ende Juli 2014 bestellbar.

Mercedes-Benz V-Klasse Marco Polo

Mercedes-Benz V-Klasse Marco Polo

Das Marco Polo ACTIVITY Modell mit Zulassung als PKW ist, zusätzlich zu den Motorisierungen des Marco Polo-Modells, auch mit 88 und 114 PS als 160 CDI und 180 CDI bestellbar. Preisliste und Details dazu hatten wir bereits hier veröffentlicht.

Mercedes-Benz V-Klasse Marco Polo

Mercedes-Benz V-Klasse Marco Polo

1.98m Fahrzeughöhe: passend für den Alltagsbetrieb
Die Modelle mit Serien-Komfortfahrwerk fahren übrigens nicht nur fast wie ein PKW, diese passen mit einer Fahrzeughöhe von 1,98m auch in die gängigen Durchfahrten, Parkhäuser, Garagen oder Waschanlagen und bleiben somit  Alltagstauglich. Entwicklungs-Fokus für die Modelle waren übrigens das Wohngefühl und Ambiente im Interieur.

Mercedes-Benz V-Klasse Marco Polo

4MATIC Allradantrieb ab 4. Quartal 2014 verfügbar
Ab 200 CDI-Motorisierung sind beide Marco Polo Varianten auch mit permanenten Allradantrieb 4MATIC orderbar, dann jedoch zum Aufpreis von 3.927 Euro – Automatikgetriebe kostet als 7G TRONIC PLUS (ebenfalls ab 200 CDI) 2.499 Euro Aufpreis – gehört aber beim 250 BlueTEC bereits zur Serienausstattung. Wünscht man LED Intelligent Light System, welches das Fahrzeug optisch noch mehr aufwertet, fallen zusätzliche 1.844,50 Euro an. Details zu den Ausstattungsfeatures hatten wir bereits im Juli hier.

Anzeige:

Mercedes-Benz V-Klasse Marco Polo

Beide Modelle stehen am CARAVAN Salon in Düsseldorf (30.08.2014 bis 07.09.2014) auf der Messe Düsseldorf.

Weitere Bilder, dann aus den Messehallen in Düsseldorf, reichen wir Freitag / Samstag nach – dann hoffentlich auch bei besserer Ausleuchtung vor Ort.

Bilder: MBPassion.de / Philipp Deppe

Anzeige: