Mercedes-Benz rollt das 9-Gang Automatikgetriebe 9G-TRONIC auf die nächste Baureihe aus und setzt das neue Getriebe im S500 Coupé ab Januar 2015 erstmals ein.

Mercedes-Benz automatic transmission 9G-TRONIC

S Klasse Coupé ab Januar 2015
Für das neue S Klasse Coupé setzt Mercedes-Benz ab Januar 2015 auch das neue 9G TRONIC Getriebe ein, jedoch ausschließlich für das S 500 Coupé mit Heckantrieb. Der S500 verfügt über 455 PS und 700 Nm Drehmoment.

Maximal 1.000Nm Drehmoment
Die Spreizung des Getriebes liegt bei 9.15, der maximal mögliche Drehmoment des Getriebes liegt bei 1.000 Newtonmeter, wobei das Getriebe zum 7G-TRONIC PLUS sogar leichter geworden ist. Das Wandlergehäuse besteht aus leichtem Aluminium, das Getriebegehäuse mit der gewichtsoptimierten Kunststoffölwanne aus einer noch leichteren Magnesiumlegierung.

Mercedes-Benz automatic transmission 9G-TRONIC

Die Automatik ist 2 Pumpen ausgestattet. Die deutlich verkleinerte, mechanische Hauptpumpe in „Off axis“-Bauweise liegt neben der Hauptwelle, wird über eine Kette angetrieben und von einer separaten, elektrischen Zusatzpumpe ergänzt. Diese Bauweise erlaubt einerseits die bedarfsgerechte, aktive Regelung des Schmier- und Kühlölvolumenstromes und macht die 9G-TRONIC andererseits Start-/Stopp-fähig. Durch die weltweit erste Direktsteuerung in einem Planetenautomatikgetriebe mit neun Gängen konnte außerdem die hydraulische Effizienz innerhalb des Getriebes deutlich gesteigert werden.

Bilder: Daimler AG


Werbung: