Wir haben uns die technischen Daten zur 52kw-Version des neuen smart fortwo sowie forfour betrachtet und listen nachfolgend die Unterschiede auf.

3 Zylinder, manuelle Schaltung und über 999 cm3 Hubraum verfügt der smart in der 52kw-Leistungsstufe. Ein Blick auf die technischen Details des smart fourtwo Coupés (C451) und des forfour (W453) zeigt die Unterschiede auf.

71 PS, 91 Nm Drehmoment bei 2.850 1/min
Der Drehmoment des 71 PS-smart liegt bei 91 Nm bei 2.850 1/min (Motorbaureihe M281 E10R, Otto-Motor R3, Abregeldrehzahl 6.500 1/min, Verdichtung 10.5:1), die Beschleunigung von 0 auf 100 km/h liegt bei 14.9 und 16.9 Sekunden (C453 und W453), die Höchstgeschwindigkeit beider Modelle liegt bei 151 km/h. Im Verbrauch liegt der smart fortwo bei 4.9 Liter auf 100 km innerorts, bzw. 3.7 Liter / 100 km außerorts – kombiniert liegen der Verbrauch bei 4.1 Liter auf 100 km/h beim 2-Sitzer, der 4-Sitzer liegt bei 4.8, 3.8 und 4.2 Liter auf 100km (Co2-Emission 93 und 97 g/km, Eiffiznetklasse B). Der Tankinhalt liegt bei 28 Liter (davon 5 Liter Reserve), das Leergewicht liegt bei 880 und 975 kg, die Zuladung bei 270 und 425 kg. Das zulässige Gesamtgewicht liebt bei 1.150 und 1.400 kg.

151 km/h Höchstgeschwindigkeit des M281 E10R R3-Motors
Das Außengeräusch des smart fortwo liegt übrigens bei 84 dbA, beim forfour bei 85 dbA, das Fahrgeräusch liegt bei beiden Fahrzeugen bei 71 dbA. Die Übersetzungen des 5-Gang Schaltgetriebes liegt bei 3,73/2,05/1,39/1,03/0,89/ R1 3,55. Die Übersetzung des Achsantriebes liegt bei 3.56 beim 42, 3.73 beim 44 (Getriebespreizung 4.18).

Gebremst wird der smart fortwo in der Serie mit massiven Scheibenbremsen vorne (259mm), hinten mit einer Bremstrommel (203mm). Der cw-Wert des smart fortwo liegt bei 0,38 (Sternfläche 2,25m2), beim smart forfour bei 0,35 (Stirnfläche 2,22m2), die Luftwiderstandsfläche liegt bei 0,85 beim 3-Türer und 0,78 m2 beim Fünftürer.

Bild: MBpassion.de / Philipp Deppe