Robert Wickens hat bei der Qualifikation zum vierten Saisonlauf der DTM auf dem Norisring sensationell die Pole-Position geholt. Der Kanadier der auch schon im Training zu den schnellsten gehörte setzte sich mit einer Zeit von 47,883 Sekunden gegen seine Konkurrenten durch.

DTM Norisring 2014

Nürnberg ist Mercedes-Land! Die Stuttgarter feiern ein eindrucksvolles Comeback in der Qualifikation und sicherten sich souverän die Doppel-Pole am Norisring. Der Kanadier Robert Wickens war heute nicht zuschlagen und sicherte sich den ersten Startplatz. Zweitschnellster wurde der Teamkollege Paul Di Resta vor dem ersten Audi von Jamie Green. Insgesamt fünf DTM AMG C-Coupés starten am Sonntag aus den ersten fünf Startreihen. Neben Wickens und Di Resta schafften auch Pascal Wehrlein als vierter, Gary Paffet als fünfter sowie Christian Vietoris als sechster den Sprung unter die Top-Ten.

DTM Norisring 2014

DTM Norisring 2014

Weniger optimal lief es für Daniel Juncadella und Vitaly Petrov. Beide schieden bereits nach dem ersten Segment der Qualifikation aus, der Spanier Juncadella startet lediglich von Position siebzehn. Petrov, für den der Norisring absolutes Neuland ist, muss sich mit der roten Laterne als 23. zufrieden geben.

1. R. Wickens / Mercedes C-Coupé / 47.883
2. P. di Resta / Mercedes C-Coupé / 47.976
3. J. Green / Audi RS 5 / 47.995
4. P. Wehrlein / Mercedes C-Coupé / 48.008
5. G. Paffett / Mercedes C-Coupé / 48.033
6. C. Vietoris / Mercedes C-Coupé / 48.033
7. M. Ekström / Audi RS 5 / 48.079
8. M. Wittmann / BMW M4 / 48.210
9. A. Tambay / Audi RS 5 / 48.223
10. N. Müller / Audi RS 5 / 48.235
11. M. Martin / BMW M4 / 48.267
12. M. Rockenfeller / Audi RS 5 / 48.292
13. T. Glock / BMW M4 / 48.316
14. J. Hand / BMW M4 / 48.320
15. A. Farfus / BMW M4 / 48.329
16. B. Spengler / BMW M4 / 48.329
17. D. Juncadella / Mercedes C-Coupé / 48.375
18. M. Molina / Audi RS 5 / 48.434
19. M. Tomczyk / BMW M4 / 48.417
20. E. Mortara / Audi RS 5 / 48.439
21. T. Scheider / Audi RS 5 / 48.480
22. A. Felix da Costa / BMW M4 / 48.488
23. V. Petrow / Mercedes C-Coupé / 48.544

Für das Rennen am morgigen Sonntag ist Regen angesagt. Ob das Mercedes genau wie in Oschersleben in die Karten spielen wird? Abwarten, im Regen ist der Norisring besonders tückisch und die Mauer oder Leitplanke kommt da ganz schnell sehr nah!

Bilder: ©Philipp Deppe / MBpassion.de


Werbung: