Der eigentlich für das Jahr 2014 angekündigte smart e-scooter wird vom Hersteller erstmal zurückgestellt, auch wenn die Serienproduktion eigentlich bereits im Jahr 2012 beschlossen worden ist. smart konzentiert sich 2014 auf den Start der neuen smart-Generation fortwo und forfour.

smart e-scooter zurückgestellt
Rund um den smart e-scooter ist es zuletzt sehr ruhig geworden, wurde das Roller nicht zuletzt 2012 für die Serienproduktion im Jahr 2014 angekündigt. Eine Premiere war 2012 “innerhalb der nächsten 2 Jahre” angekündigt. Dr. Joachim Schmidt äußerte sich dazumal: “Die Entscheidung für den escooter ist gefallen!”.

Auf unsere Rückfrage äußerte sich ein Daimler-Sprecher heute hingegen folgendermaßen: “Derzeit konzentrieren wir uns auf den erfolgreichen Start unserer neuen smart Generation. Die jüngsten Gespräche mit unserem Vertragspartner Gold Peak Batteries International Ltd. (GPBI) haben gezeigt, dass eine Fortführung des gemeinsamen Projektes zur Entwicklung und Produktion des smart scooters durch das Tochterunternehmen Vectrix aufgrund dessen wirtschaftlicher Entwicklung nicht mehr wie bisher geplant möglich ist.”.

Am elektronischen scooter wird erstmal festgehalten
smart halt am elektronischen scooter jedoch weiterhin fest, der Sprecher dazu weiter: “Grundsätzlich halten wir einen elektrischen scooter zur Abrundung unseres elektrischen Produktportfolios von smart weiterhin für sehr interessant. Daher werden wir prüfen, welche Möglichkeiten es in Anbetracht der aktuellen Entwicklung zu einer Umsetzung des elektrischen scooter gibt.”

Bild: Daimler AG