Das S-Klasse Coupé feierte am Genfer Autosalon 2014 Weltpremiere, – und ist im Frühsommer bestellbar. Zum Händler rollt das Fahrzeug im September, – und dann ist auch die AMG Line Plus verfügbar, aufbauend auf der AMG Line des Fahrzeuges.

Wesentliche Bestandteile des AMG Line Plus Paketes im S-Klasse Coupé der Baureihe 217 übernimmt Mercedes-Benz aus den Umfängen der AMG Line, wobei das Fahrzeug jedoch zusätzlich noch an Exklusivität und Dynamik gesteigert wird. Das Grundpaket – AMG Line – umfasst geänderte Front- und Heckschürzen im AMG Stil mit in Wagenfarbe lackierten Einsätzen, Diamantgrilll mit Pins in Chrom, sowie Bremsscheiben vorne und hinten gelocht – mit Bremssättel mit “Mercedes-Benz” Schriftzug. Im Interieur gibt es Zierelemente Holz Pappel schwarz glänzend (optional auch andere), AMG Sportpedalanlage mit Gumminoppen – gebürstetem Edelstahl -, sowie AMG Fußmatten in Velours.

Das AMG Line Plus Paket stattet das Fahrzeug mit AMG Leichtmetallräder in 20″ aus, Vielspeichen-Design in schwarz matt lackiert und glanzgedreht, auf der Vorderachse mit 245/40R20 auf 8.5Jx20ET38 – und auf der Hinterachse mit 275/35R20 auf 9.5Jx20ET38. Im Interieur sind AMG Sportsitze und ein AMG Sportlenkrad verbaut.

Das Paket ist wohl zur Markteinführung bestellbar – dann anber nur in Verbindung mit dem AMG Line Paket.

Bild: Daimler AG