Der C 300 BlueTEC HYBRID der neuen C-Klasse der Baureihe 205 wird über den 4-Zylinder Dieselmotor OM651 (D22) verfügen, – und wird mit einem Hybridmodul aus dem Baukosten kombiniert.

Wie in der E- oder S-Klasse von Mercedes-Benz bietet der Stuttgarter Hersteller einen Dieselmotor – kombiniert mit einem Hybridmodul an. Dazu wird der 4-Zylinder Dieselmotor OM651 D22 mit einer kompakten E-Maschine aus dem Hybridbaukasten kombiniert. Erkennbar sind die jeweiligen Hybridmodelle durch den Schriftzug am Kofferraumdeckel: C 300 BlueTEC HYBRID.

Mit einer Verkaufsfreigabe /Bestellfreigabe für den C300 BlueTEC HYBRID rechnen wir gegen Juni 2014 (zeitgleich mit C 180 Eco, C180 BlueTEC, C200 BluTEC und C250 BlueTEC 4MATIC).

Die Eigenschaften und Funktionen des Hybridmodells sind:

  • 4 Zylinder Dieselmotor OM651 mit einer Leistungsstufe von 150kW + 20 kW durch zusätzliches Hybridmodul
  • elektrisches Fahren mit E-Maschine, kurzzeitig und mit einer Geschwindigkeit von bis zu ca. 35 km/h (Rangieren, Stop-and-Go-Fahrt etc.)
  • ECO Start-Stopp-Funktion
  • Segeln (Fahren im Schubbetrieb und bei leichtem Gefälle mit abgestelltem Motor)
  • Boost-Effekte durch zuschaltbare E-Maschine (Überhol-, Beschleunigungsvorgänge)
  • Rekuperation (Energierückgewinnung im Schubbetrieb und beim Bremsen)
  • Intelligent HYBRID für eine vorausschauende Betriebsstrategie des Antriebsstrangs

Bilder: Daimler AG


Werbung: