Zwar ist der CLA Shooting Brae (X117) noch nicht vorgestellt, doch VÄTH Automobiltechnik hat bereits eine erste Computerzeichnung veröffentlicht, wie das Fahrzeug am Ende aus Hösbach kommen könnte.

Wie der CLA von Mercedes-Benz in der Shooting Brake-Variante aussieht, ist zwar noch nicht bekannt – VÄTH Automobiltechnik hat dazu jedoch bereits eine mögliche Computerzeichnung veröffentlicht, wie das Fahrzeug dann aussehen könnte – und wird den CLA 250 dann mit dessen 211 PS auf 265 PS (420Nm) erweitern.

Der Shooting Brake wird entsprechend ebenso ausgestattet, wie der bereits vorgestellte VÄTH V25 CLA, der 250 km/h läuft und in 5.9 Sekunden auf 100 km/h rennt. Ähnliche Daten für den CLA Shooting Brake sollten dann auch vorliegen, wie für den V25 CLA – dessen Umbau man für 4.950,40 Euro bekommen kann (ohne Fahrwerksumbau bzw. Felgensätze, Lackierungen etc.). Für 245 PS und 390Nm verlangt VÄTH übrigens aktuell 940,10 Euro.

Bild: VÄTH