Zuletzt im Januar 2014 verkündete die Daimler AG das Ausscheiden von Andreas Renschler als Bereichsvorstand Produktion und Einkauf Mercedes-Benz Cars – und bereits heute wurde der Verdacht bestätigt: er wechselt zu Volkswagen als Nutzfahrzeug-Vorstand, aufgrund Vertragssperre des alten Arbeitgebers beginnt er dort im Februar 2015.

Festakt Bremen

Der Volkswagen-Konzern holt Daimler-Manager Andreas Renschler nach Wolfsburg, der dort das LKW-Geschäft des Konzerns übernehmen soll. Renschler selbst übernimmt sein Amt dort per Februar, da der 55-jährige Schwabe noch vom alten Arbeitgeber gesperrt ist.

VW hat den Eintritt Renschler heute in einer Aufsichtsratssitzung bestätigt. Demnach soll Leif Oesting – der Vorgänger von Renschler im Amt bei Volkswagen – eine bedeutende Rolle in den Aufsichtsgremien des Konzerns für den Nutzfahrzeugbereich spielen.

Bild: MBpassion.de / Philipp Deppe