Einen aktuellen Rückruf von Mercedes-Benz bezieht sich auf den neuen Arocs sowie Actros-LKW, aber auch für den Citaro und Antos / Integro.

Für den Mercedes-Benz Integro ruft der Hersteller den Produktionszeitraum März bis Mai 2013 zurück, – hier ist durch einen unzureichenden Anzugsdrehmoment der Schrauben an den Längsträgern der Hinterachse ggf. die Hinterachs-Lenkung beeinträchtigt – hier wird ggf. die Korrektur des Anzugsdrehmomentes korrigiert. Dies trifft ebenso den Citaro im gleichen Produktionszeitraum.

Beim Arocs scheuert der Chassis-Kabelbaum an einem Halter des Fahrerhauses, welcher zu Fehlfunktionen des Bordnetzes führen kann. Betroffen ist der Produktionszeitraum April 2011 bis März 2013 – dies betrifft ebenso den Antos im gleichen Produktionszeitraum – aber auch den Mercedes-Benz Actros.

Bild: MBpassion.de


Werbung: