Die Serienausstattung eines neuen Modells ist für uns immer durchaus interessant – und genau hier sieht man erst, wieviel Sonderausstattung man ordern muss, um das Fahrzeug entsprechend der veröffentlichten Werbebilder zu bekommen.

Zum Exterieur der Serienausstattung der neuen C-Klasse (W205) gehört ein dynamischen Stoßfänger, der die Breitenwirkung erhöht und die Motorhaube optisch dabei verlängert – welcher die Kühlerverkleidung mit integriertem Mercedes Stern und 2 Lamellen in Iridiumsilber matt umrahmt. Merkmale des Stoßfängers sind Lufteinlässe mit schwarzem Rautengitter und eine Schwinge in Schwarz. In der Serienausstattung wir das Fahrzeug mit Stahlfelgen der Dimension 16″ geliefert (im Bild sind die optionalen 16″ Alufelgen zu sehen, die im kleinsten C 180 keine Serienausstattung darstellen). Am Heck ist ein Heckstoßfänger mit einem schwarzen Einsatz in Diffusor-Optik und eine Abgasanlage mit nicht sichtbaren Abgasendrohren zu finden. Das AGILITY CONTROL Fahrwerk ist in der Komfortabstimmung ebenso beinhaltet.

Details der Serienausstattung im Exterieur:

  • Frontstoßfänger mit einer Schwinge und Lufteinlässen mit Rautengitter, jeweils in Schwarz genarbt
  • Kühlerverkleidung mit integriertem Mercedes Stern, 2 Lamellen in Iridiumsilber matt
  • „Mercedes Benz“ Lorbeerkranz-Plakette auf der Motorhaube
  • 40,6 cm (16″) Stahlräder mit Radzierblenden im C 180 oder 40,6 cm (16″) Aero-Schmiederäder aus Aluminium im-Speichen-Design (55R/39R) bzw. 43,2 cm (17″) Leichtmetallräder im 10-Speichen-Design (25R/R35) im C 200 sowie C220 BlueTEC.
  • obere Einfassung der Seitenfenster in Schwarz matt
  • Blende an den B-Säulen und Steg an den Fondseitenfenstern in Schwarz matt
  • Bordkantenzierstab in Aluminium poliert
  • Heckstoßfänger mit Einsatz in Diffusor-Optik schwarz genarbt
  • Abgasanlage mit nicht sichtbaren Abgasendrohren
  • Kofferraumdeckel-Griffleiste in Chrom
  • AGILITY CONTROL Fahrwerk mit Komfortabstimmung

Bilder: Daimler AG

Bilder: Daimler AG


Werbung: