Mercedes-Benz hat heute das neue Motorenwerk in Peking mit einem Festakt eröffnet. Das Werk ist das erste Pkw-Motorenwerk der Firmengeschichte außerhalb Deutschlands und wurde nur zwei Jahre nach der Grundsteinlegung im Jahr 2011 fertiggestellt.

Das neue Motorenwerk bildet einen der zentralen Bausteine bei der Umsetzung der China-Strategie des Konzern. Hubertus Troska, Vorstandsmitglied der Daimler AG für China sagte vor rund 400 Gästen im Rahmen der Eröffnungsfeier: “Während der inzwischen zehnjährigen Partnerschaft von Daimler und BAIC hat sich unser Produktions-Joint-Venture BBAC hervorragend entwickelt. Mit der Investition von rund 400 Millionen Euro in die lokale Produktion und modernste Technologien bedienen wir unsere chinesischen Kunden zukünftig noch besser. Das ist ein klares Zeichen des Vertrauens in unsere Zukunft auf diesem Markt.”

Anzeige:

Das neu errichtete Motorenwerk kombiniert modernste Technologien mit nachhaltigen und schlanken Produktionsprozessen. Die hier produzierten 4- und 6-Zylinder-Motoren werden in die von BBAC hergestellten Pkw sowie in Vans eingebaut, die beim Joint Venture Fujian Benz Automotive Co. Ltd. (FBAC) vom Band laufen. Die Produktionslinie wurde flexibel konzipiert, für die erste Phase ist eine jährliche Kapazität von 250.000 Einheiten geplant.

Frank Deiss an, Präsident und CEO von BBAC zum neuen Werk: “Nun entsteht auch das Herz unserer Mercedes-Benz Pkw hier in Peking. Dies unterstreicht unsere umfassende Lokalisierungsstrategie. Unsere Fertigung entspricht den weltweit anerkannten Qualitätsstandards und -verfahren und stärkt das globale Produktionsnetzwerk von Mercedes-Benz. Die hohen Qualitätsstandards des Mercedes-Benz Produktionssystems (MPS) sind fest in jeder einzelnen Phase der Motoren- und Fahrzeugfertigungsprozesse bei BBAC verankert und finden über die gesamte Lieferkette hinweg Anwendung. Kontinuierliche innerbetriebliche Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen sowie internationale Schulungsprogramme stellen sicher, dass die Mannschaft im Pekinger Beijing Benz Werk immer auf dem neuesten Stand der Technik fertigt. So ist garantiert, dass jeder Motor und jeder Pkw, der in China vom Band läuft, dem weltweiten Qualitätsanspruch von Mercedes-Benz gerecht wird.”

Quelle: Daimler AG