Die Motorsport-Saison neigt sich ihrem Ende, die Weihnachtszeit naht: Mercedes-Benz bietet dazu die perfekte Geschenkidee, die unter keinem Weihnachtsbaum eines DTM- oder Formel 1-Fans fehlen darf.

Ab sofort können Motorsport-Anhänger für sich oder ihre Lieben die neuen Mercedes-Benz DTM- und Formel 1-Kalender für das Jahr 2014 bestellen. Beide Kalender erscheinen im Format 69 x 49 cm und können zum Preis von jeweils 29,90€ über den Mercedes-Benz Online-Shop unter der Internetadresse http://shop.mercedes-benz.com/wandkalender bestellt werden.

Anzeige:

Jedes Kalenderblatt enthält ein Bild aus der Formel 1- oder DTM-Saison 2013 und zeigt noch einmal die aufregendsten, spannendsten und schönsten Momentaufnahmen des Jahres – von packenden Zweikämpfen über die Faszination der Geschwindigkeit bis hin zur Präzision und Perfektion des Boxenstopp-Balletts. Beim DTM-Kalender 2014 konnten die Fans sogar selbst mitbestimmen, welche Bilder den Weg in den neuen Wandkalender fanden: Sechs der zwölf Motive wurden von den Usern der offiziellen Mercedes-Benz DTM Facebookseite c bei einer Online-Abstimmung ausgewählt.

Wer im Motorsport-Tempo bestellt, darf sich über einen kostenlosen Bonus freuen: Die jeweils ersten zehn Bestellungen des DTM- und des Formel 1-Kalenders 2014 erhalten ein von den Mercedes-Benz Fahrern original signiertes Exemplar. So werden die Kalender der zehn ersten Besteller des DTM-Kalenders 2014 von allen sechs Mercedes-Benz DTM-Fahrern Gary Paffett, Daniel Juncadella, Roberto Merhi, Christian Vietoris, Pascal Wehrlein und Robert Wickens persönlich unterzeichnet. Die ersten zehn Käufer des Formel 1-Kalenders 2014 erhalten ein Exemplar mit den Original-Unterschriften der MERCEDES AMG PETRONAS Piloten Lewis Hamilton und Nico Rosberg.

Über den Fotografen: Wolfgang Wilhelm
Der Pfälzer Wolfgang Wilhelm begann seine Laufbahn als Motorsport-Fotograf unweit seines Heimatortes Edenkoben beim Großen Preis von Deutschland 1970 in Hockenheim. Mit 17 Jahren schlich sich Wilhelm ohne Akkreditierung oder Eintrittskarte an die Rennstrecke und schoss seine ersten Formel 1-Fotos. Seitdem beherrscht die Suche nach dem besten Kamerastandort und dem kreativsten Bildmotiv Wilhelms Alltag an den Rennstrecken in aller Welt.

Mittlerweile fotografiert Wilhelm pflichtbewusst seit 37 bzw. 22 Jahren für „auto motor und sport“ sowie Mercedes-Benz. Im Laufe seiner Fotografenkarriere erhielt Wilhelm viele Auszeichnungen für seine Arbeit, darunter zwei Mal das „Bild des Jahres“ in der DTM sowie die Lorenzo Bandini Trophy, die ihm 2011 verliehen wurde.

Bilder: Mercedes Motorsport