Die Beach-Volleyball Elite kehrt in die Berliner Waldbühne zurück – und smart ist erneut Titelsponsor.

Der smart Grand Slam 2013, ausgetragen vom 6. bis 11. August, verspricht wieder ein internationales Spitzenevent des Sports zu werden. Die besten Beach-Volleyballer der Welt werden hier um ein Gesamtpreisgeld von 440.000 US-Dollar spielen.

Die Marke smart beweist seit vielen Jahren Sprungkraft und Dynamik im Beach-Volleyball: Bereits im achten Jahr präsentiert sich smart als Titelsponsor der smart beach tour, der einzigen offiziellen nationalen Ranglisten-Turnierserie des Deutschen Volleyball-Verbandes e.V. Darüber hinaus ist smart international auf World Tour in Rom und Den Haag sowie bei der Europameisterschaft in Klagenfurt präsent. Mit aktuell insgesamt 14 smart Teams– unter anderem Olympiasieger Julius Brink und sein Partner Sebastian Fuchs – ist die Marke in der Weltspitze vertreten.

Beim smart Grand Slam 2013 in Berlin nehmen auch die von smart gesponserten deutschen Nationalteams teil, die den einzigen Grand Slam in Deutschland für sich entscheiden wollen: darunter unter anderem die Teams Katrin Holtwick und Ilka Semmler, Laura Ludwig und Kira Walkenhorst und die WM-Silbermedaillengewinnerinnen Karla Borger und Britta Bütte.

Bei kostenlosen Probefahrten mit dem smart fortwo electric drive kann sich jeder Besucher vor Ort von den Qualitäten der lokal emissionsfreien Mobilität überzeugen. Im Heck des smart fortwo electric drive arbeitet ein Permanentmagnetmotor mit einer Spitzenleistung von 55kW, der mit 130 Nm Drehmoment direkt beim Start für eine beeindruckende Beschleunigung sorgt. Auch das umweltfreundliche und trendsetzende smart ebike steht in der Waldbühne bereit: mit seinem unkonventionellem Design, stadtgerechter Funktionalität und hohem Technologieanspruch überzeugt es gleich bei der ersten Probefahrt.

Quelle: smart