Der neue Mercedes-Benz GLA (X156) ist mit zwei Fahrwerksvarianten verfügbar: als serienmäßige Fahrwerksvariante oder mit 15mm-Tieferlegung und strafferen Federn.

Insgesamt ist der GLA mit zwei Fahrwerksvarianten im Angebot: – mit komfortabler oder mit sportlicher Auslegung. Die Fahrwerkskomponeten, mit hohen Aluminiumanteil (gerade im Gegensatz zur Konkurrenz), haben ein geringes Gewicht und reduziert die ungefederten Massen und ermöglicht so ein feinfühliges Abtasten der Fahrbahnoberflächen.

Die sportliche Fahrwerksvariante unterscheidet sich durch eine 15mm-Tieferlegung mit strafferen Vorder- und Hinterachsfedern. Die sportliche Variante ist mit nur mit optionalen Fahrdynamik-Paket oder mit der AMG Line verfügbar.

Die Tieferlegung verringert dabei Wankbewegungen, und ermöglicht durch die straffere Auslegung von Federung und Dämpfung eine sportlichere Fahrweise (Agilität und Fahrkomfort werden so vereint). Das sportliche Fahrwerk ist mit 18″ bzw. 19″-Rädern sowie mit der AMG-Line oder Fahrdynamik-Paket erhältlich und ist dort Paketbestandteil.

Eine Offroad-Variante folgt dann 2014, – die 40mm mehr Bodenfreiheit – zum Serienfahrwerk – verschafft. Details dazu haben wir hier bereitgestellt.

Bilder: Daimler AG


Werbung: