Mercedes-Benz hat nun in Toronto den S 300 BlueTEC HYBRID vorgestellt – der den bisherigen Luftwiderstandsbeiwert der S-Klasse von cw=0,24 auf 0,23 nochmals senkt.

The new S-Class. Press Drive, Canada 2013, Die neue S-Klasse. Pressefahrvorstellung in Kanada, 2013

Zwar kommt der S 300 BlueTEC HYBRID nicht zur Markteinführung am 20. Juli 2013 zum Händler – er startet erst später im Jahr 2013 – doch senkt dieses Fahrzeug den Luftwiderstandsbeiwert der S-Klasse von cw=0,24 durch weitere aerodynamische Detailoptimierungen nochmals – und erreicht einen cw-Bestwert von 0,23. Der S300 BlueTEC HYBRID (im Bild als Kurzversion W222) ergänzt die Modellauswahl 2013 auf zwei Hybride der neuen Baureihe und wird in der Effizienzklasse A+ eingestuft.

The new S-Class. Press Drive, Canada 2013, Die neue S-Klasse. Pressefahrvorstellung in Kanada, 2013

Der S 300 BlueTEC HYBRID verfügt über 204 PS (2.143cm3) und einen E-Motor mit 20 kW. Der Nenndrehmoment des Fahrzeuges liegt bei 500 Nm (OM651 Motorisierung, 4-Zylinder Diesel), die E-Maschine leistet 250 Nm. Der kombinierte Verbrauch des E 300 BlueTEC HYBRID liegt bei 4.4 Liter (nach NEFZ), die Beschleunigung auf 100 km/h liegt bei 7.6 Sekunden – VMax 240 km/h. Der Elektromotor unterstützt den Dieselmotor beim Beschleunigen (Boost-Effekt) und wird im Generatorbetrieb zur Bremsenergierückgewinnung (Rekuperation) genutzt.

The new S-Class. Press Drive, Canada 2013, Die neue S-Klasse. Pressefahrvorstellung in Kanada, 2013

Von der Technik her verfügt der S 300 BlueTEC HYBRID über die Funktionen der E-Klasse E 300 BlueTEC Hybrid, demnach grundsätzlich für uns nichts neues (dessen Fahrbericht kommt bei uns nochmals in Kürze). Fahrt per Elektromotor und Segeln des Fahrzeuges sind in der S-Klasse ebenso – wie im E 300 BlueTEC Hybrid – möglich. Über einen Preis hat Mercedes-Benz noch keine Angaben gemacht, die Verkaufsfreigabe startet im Januar 2014 – die ersten Auslieferungen starten dann im März 2014.

Bilder: Daimler AG


Werbung: