Beim DTM-Rennen am Nürnberger Norisring siegte am heutigen Sonntag Matthias Ekström im Audi – was die Siegesserie von Mercedes in der Noris parallel unterbrach.

DTM Norisring 2013

Schnellster Mercedes C-Coupé Pilot war im Rennen am Ende Robert Wickens auf Platz 2. Gary Paffett hatte kurz vor Ende eine Kollision mit Audi-Pilot Mortara und fiel aus. Gewonnen hat das Rennen in der Noris am Ende Audi-Pilot Matthias Ekström. Auf den 3. Platz kam Mercedes-Pilot Christian C. Vietoris.

DTM Norisring 2013

DTM Norisring 2013

Beim Rennen am Stadtkurs am Norisring vor 126.000 Zuschauern lief durchaus nicht alles so, wie es sicherlich angedacht war. Irgendwie klappte bei DTM-Neuzugang Pascal Wehrlein es nie beim Boxenstopp, zumal es teils zu lange dauerte. Aber auch ein Stopp nach einer Safety-Car-Phase war wohl nicht so geplant, wie er durchgeführt worden ist: gerade zum Ende des Safety-Car fuhr der Mercedes-Pilot in die Box. In der 64 Runde stellte Wehrlein sein Fahrzeug wegen technischen Defekt in der Box ab.

DTM Norisring 2013

DTM Norisring 2013

Die Platzierungen des Norisring – Rennens:

1. M. Ekström Abt-Audi 2
2. R. Wickens HWA 1 0:02.646
3. C. Vietoris HWA 1 0:06.282
4. D. Juncadella Mücke 0:07.039
5. M. Rockenfeller Phoenix 0:08.411
6. B. Spengler Schnitzer 0:17.083
7. R. Merhi HWA 1 0:18.594
8. J. Hand RBM 0:31.198
9. A. Priaulx RMG 0:34.909
10. M. Wittmann MTEK 0:35.595
11. D. Werner Schnitzer 0:40.426
12. F. Albuquerque Rosberg 0:42.675
13. T. Glock MTEK 0:42.867
14. M. Molina Phoenix 0:44.568
15. A. Tambay Abt-Audi 1 0:54.091
16. A. Farfus RBM

Bilder: MBpassion.de / Philipp Deppe