Wie ein Shooting Brake im Stil des Mercedes-Benz SL Roadsters aussehen würde, haben sich nun 6 Design-Studenten in Zusammenarbeit mit Steffen Köhl von der Daimler AG Gedanken gemacht – und die Studie “Coupetorino 2013” entwickelt.

Die 6 Design-Studenten Bruno Arena, Michele Bavaro, Riccardo Luigi Cascone, Stefano Manini, Dario Pellegrino und Cristiano Zanot haben den SL in ein exklusives Coupé verwandelt – mit Unterstützung von Steffen Köhl von Global Advance Design von Mercedes-Benz.

Gedacht als einmalige Sondervariante – oder limitiertes Serienmodell, war der “Coupetorino” eine realistische Arbeits-Studie der Studenten, die sich auch um die bautechnische Machbar und die Kosten der Produktion kümmern mussten.

Mercedes-Benz unterstützte die Studenten im Rahmen von 3 Vorträgen und direkten Kontakt über das Internet per E-Mail. Bereits 2008 war ein ähnliches Projekt der Gruppe gestartet worden, der Coupetorino 2008, welcher auch dazumal in Zusammenarbeit mit dem Mercedes-Benz Design Center entwickelt wurde. Inwieweit das Modell irgendwann in die Serie kommt, ist unbekannt – aber für uns eher unwahrscheinlich.

Umgesetzt wurde ein 1/4 Scale-Modell, welches Ende Mai im Mercedes-Benz Design Center in Como präsentiert worden ist.

Anzeige:

Anzeige: