Mercedes-Benz stellt für das morgige Rennen am Lausitzring die erste Startreihe – Mercedes-DTM-Pilot Vietoris übernahm mit 1:17.715 die Pole für das morgige Rennen, hinter Teamkollege Paffett und Audi-Pilot Green (1:17.940 und 1:18.028).

Für Mercedes-Pilot Vietoris ist es die erste Pole in der DTM – mit 1:17.715 konnte er sich gegenüber seinen Teamkollegen Paffett – der eine Zeit von 1:17.940 fuhr (+0:00.225) für das morgige Rennen beim Qualifying am Lausitzring durchsetzen. Den dritten Startplatz belegt Audi-Pilot Green im Abt-Audi mit 1:18.028 (+0:00.313).

Auf Startplatz 4 steht Mercedes-Pilot Wickens (1:18.133), vor B. Spengler im BMW auf 5 (1:17.967) und Audi-Pilot Rockenfeller (1:18.134) auf Startplatz 6.

Weitere Platzierungen:

7. A. Tambay Abt-Audi 1 1:18.161
8. E. Mortara Rosberg 1:18.205
9. R. Merhi HWA 1 1:18.335
10. A. Farfus RBM 1:18.383
11. P. Wehrlein Mücke 1:18.225
12. D. Werner Schnitzer 1:18.361
13. F. Albuquerque Rosberg 1:18.421
14. T. Glock MTEK 1:18.485
15. D. Juncadella Mücke 1:18.502
16. M. Molina Phoenix
17. T. Scheider Abt-Audi 1 1:18.596
18. M. Ekström Abt-Audi 2 1:18.742
19. M. Wittmann MTEK 1:18.777
20. J. Hand RBM 1:18.909
21. M. Tomczyk RMG 1:19.055
22. A. Priaulx RMG 1:19.137

Anzeige:

Wir sind morgen am Lausitzring selbst vor Ort und liefern die entsprechenden Bilder direkt – und möglichst zeitnah.

Bild: Daimler AG

Anzeige: