Für das neue Modell der A-Klasse der Baureihe W176 ruft Mercedes-Benz die Produktionszeiträume im Bereich 06-12/2012 wegen Problemen am Beifahrerairbag zurück.

Im Produktionszeitraum 06/12 bis 12/2012 kann die Laserperforation für den Beifahrer-Airbag am Instrumententräger der neuen A-Klasse der Baureihe 176 (aktuelles Modell) vom Werk aus nicht korrekt ausgeführt sein. Der Hersteller ruft nun offiziell über das KBA die betroffenen Fahrzeuge zurück – in Deutschland betrifft das alleine rund 6.000 Fahrzeuge.

Das Problem zieht sich über alle Motorisierungen, eine Prüfung in der Werkstatt dauert ca. 15 Minuten – ein Austausch rund 3,5 Stunden. Über eine Anzahl der Fahrzeuge gibt es keine Angaben.

Aufgrund der fehlerhaft ausgeführten Perforationen besteht die Gefahr, das sich der Airbag des Beifahrers nicht korrekt entfalten könnte. Der Rückruf der betroffenen Fahrzeuge ist bereits erfolgt – über das Kraftfahrtbundesamt in Flensburg. Der Austausch ist kostenlos.

Bild: Daimler AG


Werbung: