Beim Qualifying zum Großen Preis von Monaco in Monte Carlo konnten sich Silberpfeil-Pilot Rosberg die Pole sichern – vor Teamkollege Lewis Hamilton.

Die Silberpfeil-Piloten Nico Rosberg und Lewis Hamilton konnten sich beim Qualifying für das morgige Rennen in Monaco die Startplätze 1 (1:13.876) und 2 (1:13.967 ) sichern. Während des Qualifings war die Strecke aufgrund Regens leicht nass – und trocknete erst im Q3 größtenteils ab. Aufgrund des Gummiabriebs war die Strecke am Schluss schneller, wobei sich die Top 10 teils ein hin und her um die Pole-Position für das Rennen bildete. Die Silberpfeile gehen in Monaco sehr gut- auch über die Distanz.

Für Monaco eine gute Grundlage für das Rennen morgen: 2 Silberpfeile in der ersten Reihe – dahinter auf Position 3 und 4 die Red-Bull-Piloten Vettel (1:13.980) und Webber (1:14.181), vor Räikkönen von Lotus (1:14.822) und Alonso im Ferrari (1:14.824). Auf den Plätzen 7 bis 10 konnten sich die Piloten Perez (McLaren,1:15.138 ), Sutil (Force India,1:15.383), Button (McLaren,1:15.647) und Vergne (Torro Rosso,1:15.703) platzieren.

Weitere Platzierungen im Überblick:

11. N. Hülkenberg Sauber 1:18.331
12. D. Ricciardo Toro Rosso 1:18.344
13. R. Grosjean Lotus 1:18.603
14. V. Bottas Williams 1:19.077
15. G. van der Garde Caterham 1:19.408
16. P. Maldonado Williams 1:21.688
17. P. di Resta Force India 1:26.322
18. C. Pic Caterham 1:26.633
19. E. Gutierrez Sauber 1:26.917
20. M. Chilton Marussia 1:27.303
21. J. Bianchi Marussia
22. F. Massa Ferrari

Bilder: Daimler AG


Werbung: