Die neue S-Klasse wurde heute in Hamburg erstmals der internationalen Presse vorgestellt – und gibt mit einen cw-Wert von 0,23 beim Diesel-Hybrid im Bereich der Oberklasse die Meßlatte vor. Wir waren vor Ort und haben die die ersten Impressionen gesammelt – weitere folgenden am Donnerstag.

Bei der heutigen Weltpremiere vor 750 internationalen Journalisten im Airbus-Werk Hamburg-Finkenwerder stellte Mercedes-Benz erstmals die neue S-Klasse vor. Als S300 BlueTEC HYBRID, S500, S350 BlueTEC, und S400 HYBRID kommen gemäß der Vorstellung bereits im Jahr 2013 4 verschiedene Motorisierungen auf den Markt. 2014 bringt der Stuttgarter Hersteller zusätzlich den S500 Plug-in-HYBRID, welcher weniger als 75g/km co2-Emissionen ausstoßen soll. Ab September sollen zumal auch die AMG-Varianten verfügbar sein, dann auch erstmals mit 4MATIC-Antrieb.

Als Teil der Veranstaltung flog das Logistikunternehmen DHL die neue S-Klasse von Stuttgart nach Hamburg-Finkenwerder, welche dann bei typischen (Hamburger..) Regenwetter aus der Frachtmaschine entladen wurde. Für die musikalische Untermalung des Abend sorgte u.a. US-Superstar Alicia Keys sowie die Hamburger Philharmoniker, moderiert wurde die Veranstaltung von Judith Rakers – ein würdevoller Rahmen für die neueste S-Klassen-Generation. Als Gäste am Rande waren u.a. Niki Lauda und Franz Beckenbauer vor Ort, neben zahlreichen Vorständen der Daimler AG.

Nicht gerechnet hatte man wohl mit den Hamburger Wetter, die S-Klasse musste nach der Entladung aus der Frachtmaschine erst nochmals gereinigt werden – aber auch das Livestreaming der Präsentation war hoffnungslos überlastet.

Das Fahrzeug, welches erst Ende April bei der Vorstands-Abnahmefahrt in Spanien abgenommen worden ist, steht am 20. Juli 2013 beim Händler – bestellbar ist das Modell bereits seit 15.05.2013.

Weitere Bilder reichen wir Donnerstag nach.

Bilder: MBpassion.de


Werbung: