Erinnern Sie sich noch an die Südafrikanerin Katie Thompson, die letztes Jahr aus Einzelteilen eines Mercedes-Benz SL ein ganzes Arbeitszimmer kreierte – bestehend u.a. aus Tisch, Stuhl, Ventilator und Uhr? Die exklusiven Gegenstände hat Mercedes-Benz letztes Jahr aus Südafrika wieder zurückgebracht und uns bereitgestellt – und wir verkaufen es nun, auch für den guten Zweck.

Auf den Internetseiten von Katie bzw. dessen Blog hat Sie bereits die designten Stücke im September 2012 präsentiert, Mercedes-Benz.tv hatte es in einer Reportage präsentiert – und mb! – das Mercedes-Benz Magazin hat auch darüber berichtet.

Aus der Fülle von Einzelteilen eines Mercedes-Benz SL suchte Katie sich sieben Elemente heraus, um daraus das Mobiliar eines Bürozimmers zu re-kreieren. In Zusammenarbeit mit lokalen Handwerkern verarbeitete sie das Armaturenbrett in einen originellen Schreibtisch samt praktischen Neufunktionen: Der ehemalige Tachometer wurde zum Magnetpad; wo sich einst der Lüftungsregler befand, ist nun ein Visitenkartenfach eingebaut und das Zündschloss fungiert als USB-Ladestation.

Aus dem Fahrersitz wurde ein komfortabler Bürostuhl und die ovalen Tacho- und Umdrehungsanzeigefenster ließ Thompson zu einer geschwungenen Weltuhr umbauen. Um das Fahrerlebnis bei der Arbeit zu perfektionieren wurde der Rückspiegel zur Schreibtischlampe umfunktioniert und aus den Gas- und Bremspedalen ein spitzfindiger Stifthalter.

Die exklusiven Gegenstände möchten wir nun – u.a. für einen guten Zweck – an den Meistbietenden abgeben. Die Gegenstände sind exklusiv, – durch die Designerin Katie für Mercedes-Benz hergestellt worden. Preis-Angebote für die Gegenstände nehmen wir gerne entgegen, – gerne per E-Mail an mj@mbpassion.de.

Die exklusiven Recreate-Mercedes-Benz-Gegenstände sind Unikate, die noch in der Transporteverpackung der Airline aus Südafrika sind, müssten im Großraum Nürnberg abgeholt werden, vom Volumen her wäre hierzu ein größerer Transporter (Sprinter, langer Radstand) von Vorteil, da bereits der Tisch über 120 kg wiegt.

Bild: Daimler AG


Werbung: