Wir wurden gefragt, ob wir uns die Rückfahrkamera des neuen CLA der Baureihe C117 von Mercedes-Benz anschauen können, – und dies haben wir auch umgehend gemacht.

Im Gegensatz zur A-Klasse ist im neuen kleinen Coupé von Mercedes-Benz die Rückfahrkamera automatisch ein- und ausklappbar. Zwar hat das kleine Coupé in der jetzigen verfügbaren Variante – und ab 14. April 2013 beim Händler stehende Modell – auch keine 360-Grad-Kamera erhalten, doch der Klappmechanismus dient auf alle Fälle einer besseren Sicht.

Von der sonstigen Bedienbarkeit/Funktionen unterscheidet sich das System im CLA jedoch – im Gegensatz zur A-Klasse – nicht. Per Menü ist die Kamera auch, nicht nur im Rückwärtsgang, für eine Reinigung ausfahrbar. Nach unseren Erfahrungen im aktuelle GL gibt es mit einer Klapptechnik auch im Winter keine Probleme.

Die Rückfahrkamera bleibt optional, Code 218, und hat einen Aufpreis von 345,10 Euro – ist in jeder Motorisierung des CLA (C117) verfügbar. Ein Comand ONLINE-System ist dazu nicht notwendig, es funktioniert bereits mit der Basis im CLA, Audio 20.

Bild: MBpassion.de / Daimler AG