Wolfgang Schattling, bislang für die Motorsport-Kommunikation zuständig, wird das Tagesgeschäft des Managements des DTM-Programmes von Mercedes-Benz leiten, so Toto Wolff im Interview.

Gegenüber “Motorsport-Total.com” bestätigte Haug-Nachfolger Toto Wolff, das Wolfgang Schattling das Tagesgeschäft des Managements des DTM-Programmes leiten – und somit verantwortlich für den Auftritt der Marke bei Veranstaltungen, mit den Schwerpunkten Marketing, Administration und Kommunikation ist. Schattling wird hierbei jedoch nicht am Kommandostand sitzen.

Bislang leitete der 62-jährige die Motorsport-Kommunikation von Mercedes-Benz. Wolff wird sich “zu 80 Prozent der Formel 1 widmen”.

Anzeige: