Mercedes-Benz ruft von der E-Klasse als T-Modell mit Luftfederung einige Fahrzeuge zurück, die im Zeitraum 1. Juli 2006 bis 30. April 2009 produziert worden ist.

Als Grund des Rückrufs wird des Festgehen des Gestänges des Hinterachs-Niveausensors mit Komforteinbußen, oder Ausfall der Luftfederung von Mercedes-Benz angegeben – betroffen sind Mercedes-Benz E-Klasse Modell als T-Modell im Produktionszeitraum 1. Juni 2006 bis 30. April 2009. Die betroffenen E-Klasse-Modelle der Baureihe S211 erhalten ein neues Gestänge des Hinterachs-Niveausensors.

Wieviele Fahrzeuge den Rückruf betreffen, sagt Mercedes-Benz nicht, – die Fahrzeughalter werden direkt angeschrieben.

Bild: Daimler AG


Werbung: