Der Mercedes-Benz Vertrieb Deutschland und die Zurich Gruppe Deutschland vertiefen ihre im letzten Jahr begonnene Partnerschaft.

Die Zurich Versicherung, die Zurich Tochter Deutsche Allgemeine Versicherung (DA Direkt) und Mercedes-Benz bieten den Kunden mit der neuen Kooperation ein besonders unkompliziertes Vorgehen bei Glas-, Karosserie- und Lackschäden. Fahrer eines Mercedes kommen in den Genuß einer noch unkomplizierteren und schnelleren Schadensabwicklung.

Die Kooperation zwischen dem MBVD und Zurich unterstreicht den Anspruch der beiden Kooperationspartner, die Abwicklung von Schadensfällen noch kundenorientierter, transparenter und einfacher zu gestalten.
Von den Neuregelungen werden alle Versicherungsnehmer von Zurich in Deutschland beziehungsweise von DA Direkt profitieren, die ein Mercedes-Benz oder smart Fahrzeug versichert haben, sowie alle gegenüber Zurich zum Schadenersatz berechtigten Dritten, die Mercedes-Benz oder smart Kunden sind. Damit erhöht der MBVD – innerhalb eines umfassenden Qualitätskonzepts für Werkstatt und Service – die Betreuungsqualität gegenüber den Kunden weiter.

Zahlreiche Auszeichnungen bestätigen, dass die Fahrzeuge bei den Mercedes-Benz Werkstätten in besten Händen sind. So hat der Mercedes-Benz Service bei den ADAC Werkstättentests seit 2006 und seit 2008 in sämtlichen unabhängigen Werkstättentests Spitzenergebnisse erzielt: ADAC, AUTO BILD, auto motor und sport sowie AUTOZEITUNG und Stiftung Warentest vergaben stets Bestnoten. In der Kundenbefragung der J.D. Power VOSSSM Studie Deutschland hat sich Mercedes-Benz zudem in der Kategorie Servicezufriedenheit bereits seit vier Jahren in Folge den ersten Rang unter den Premiummarken gesichert.

Quelle: Mercedes-Benz Vertrieb


Werbung: