Beim Debüt der Formel 1 im texanischen Austin in den Vereinigten Staaten hat Sebastian Vettel sich für morgen die Pole-Position gesichert, gefolgt von Lewis Hamilton von McLaren und Mark Webber im RedBull.

Michael Schumacher kam auf der neuen F1-Strecke zum GP der USA auf Rang 6 – die Pole hat sich jedoch mit 1:34.657 Sebastian Vettel von Red Bull geholt, gefolgt von Lewis Hamilton im McLaren-Mercedes und RedBull-Pilot Mark Webber.

Bei Temperaturen um die 20 Grad holte nach den Top-3 für das Rennen von morgen die Startposition 4 bis 5 Romain Grosjean und Kimi Räikkönen im Lotus, bevor Mercedes-AMG-Pilot Michael Schumacher sich den 6. Rang für morgen erfuhr. Hinter den Rekordweltmeister konnte sich der Ferrari-Pilot Felipe Massa vor Nico Hülkenberg im Force India und Fernando Alonso im Rang 9 positionieren. Die Top 10 machte Maldonado im Williams komplett. Der zweite Mercedes-AMG Pilot Nico Rosberg kam nach Problemen nur auf Startplatz 17 für morgen.

Gesamtklassement im Überblick:

1 S. Vettel Red Bull 1:35.657
2 L. Hamilton McLaren 1:35.766
3 M. Webber Red Bull 1:36.174
4 R. Grosjean Lotus 1:36.587
5 K. Räikkönen Lotus 1:36.708
6 M. Schumacher Mercedes 1:36.794
7 F. Massa Ferrari 1:36.937
8 N. Hülkenberg Force India 1:37.141
9 F. Alonso Ferrari 1:37.300
10 P. Maldonado Williams 1:37.842
11 B. Senna Williams 1:37.604
12 J. Button McLaren 1:37.616
13 P. di Resta Force India 1:37.665
14 J. Vergne Toro Rosso 1:37.879
15 S. Perez Sauber 1:38.206
16 K. Kobayashi Sauber 1:38.437
17 N. Rosberg Mercedes 1:38.501
18 D. Ricciardo Toro Rosso 1:39.114
19 T. Glock Marussia 1:40.056
20 C. Pic Marussia 1:40.664
21 W. Petrow Caterham 1:40.809
22 H. Kovalainen Caterham 1:41.166
23 P. de la Rosa HRT 1:42.011
24 N. Karthikeyan HRT 1:42.740

Bilder: Daimler AG


Werbung: