Zeitnah zur Markteinführung der neuen A-Klasse beginnt auch deren Auslieferung als Fahrschulauto.

Verfügbar sind zwei spezielle Ausstattungspakete, ergänzt durch das Fahrschulsondermodell >>toBE<

RoadSense wurde entwickelt, um Jugendliche so früh wie möglich für ihr Verhalten und ihre Eigenverantwortung im Straßenverkehr zu sensibilisieren. Sie lernen unter Anleitung speziell geschulter Fahrlehrer an einem halben Tag, sich selbst und andere Verkehrsteilnehmer einzuschätzen, Konflikte zu lösen und Risiken zu vermeiden. Dabei kann jeder Schüler in den praktischen Übungen auch für einen kurzen Moment selbst hinter das Steuer und das Fahrzeug auf einem abgesperrten Gelände bewegen.

Gleichzeitig haben die rund 100 in das RoadSense-Programm eingebundenen Fahrlehrer die Gelegenheit, die neue A-Klasse als Fahrschulwagen kennenzulernen. Zwei Ausstattungspakete werden angeboten:

Das Fahrschulgrundpaket kostet 495 Euro [1] und umfasst

  • Cockpit-Anpassung zur Aufnahme der Doppelpedalerie
  • Bedienschalter in der Mittelkonsole für Fahrer-Fußraumbeleuchtung und Warnsummer Doppelpedalerie
  • Tandem-Innenspiegel
  • Anpassung des Bodenbelags im Fahrer- und Beifahrerfußraum für die Doppelpedalerie
  • das Licht- und Sicht-Paket und
  • das Sitzkomfort-Paket.

Beim Fahrschulgesamtpaket (1.150 Euro) kommt die Doppelpedalerie dazu. Dieses ist auch Bestandteil des A-Klasse Sondermodells >>toBE<>toBE<< der B-Klasse. Die A-Klasse >>toBE<< kann ab sofort bestellt werden und kommt ab Januar 2013 zur Auslieferung.

[1]Alle Preise unverbindliche Preisempfehlungen für Deutschland zzgl. 19 % Mehrwertsteuer


Werbung: