Für den neuen CLS Shooting Brake ist es heute soweit: Showroompremiere beim Händler für das neue Mercedes-Modell, welches im Werk Sindelfingen produziert wird. Die Preise beginnen bei 61.761 Euro für den CLS 250 CDI BlueEFFICIENCY und enden beim CLS 63 AMG Shooting Brake mit 117.512,50 Euro.

20120718-094446.jpg

Einstiegsmodell in der Shooting Brake Palette ist der CLS 250 CDI BlueEFFICIENCY (61.761 Euro) mit 150 kW (204 PS). Der kombinierte Kraftstoffverbrauch ist mit 5,3 Litern Diesel pro 100 Kilometer herausragend für diese Leistungsklasse und entspricht CO2-Emissionen von 139 Gramm pro Kilometer. Darüber rangieren die beiden Sechszylinder CLS 350 CDI BlueEFFICIENCY (65.628,50 Euro) mit 195 kW (265 PS) und CLS 350 BlueEFFICIENCY (66.818,50 Euro) mit 225 kW (306 PS). Der CLS 500 BlueEFFICIENCY (82.229 Euro) verfügt über einen V8-Biturbomotor mit 300 kW (408 PS). Zwei Modelle sind mit Allradantrieb erhältlich: CLS 350 CDI 4MATIC BlueEFFICIENCY (68.365,50 Euro) und CLS 500 4MATIC BlueEFFICIENCY (84.966 Euro).

Limitiert auf das erste Jahr nach der Markteinführung ist der CLS Shooting Brake „Edition 1“. Die Kennzeichen dieses Sondermodells sind die matte Außenlackierung designo magno alanitgrau, die Lederausstattung designo platinweiß pearl, Fußmatten mit Edition 1 Schriftzug, schwarzer designo Dachhimmel sowie Aluminium-Pedale. Alternativ stehen mit obsidianschwarz metallic, palladiumsilber metallic sowie cavansitblau metallic drei weitere Außenfarben zur Wahl.

Dynamisches Topmodell in der Baureihe des Shooting Brake ist der CLS 63 AMG Shooting Brake (117.512,50 Euro) mit AMG V8-Biturbomotor mit 386 kW (525 PS) und 700 Newtonmeter Drehmoment sowie dem AMG SPEEDSHIFT MCT 7-Gang Sportgetriebe.

Als Edition 1 steigen die Werte auf 410 kW (557 PS) und 800 Newtonmeter. Als Synonym für höchste Fahrdynamik steht die Kombination aus AMG RIDE CONTROL-Sportfahrwerk mit elektronisch geregelter Dämpfung, elektro-mechanischer AMG Sportparameter-Lenkung und optional lieferbarer AMG Keramik-Hochleistungs-Verbundbremsanlage. Optisch überzeugt der CLS 63 AMG mit seinem athletischen Auftritt und eigenständigen Exterieur- und Interieurdesign. Die LED-High-Performance-Scheinwerfer zählen zum Serienumfang.

Beim Händler steht der CLS Shooting Brake mit allen Motorisierungen am 6. Oktober 2012. Der Prospekt ist hier als PDF betrachtbar.

Bilder: Daimler AG