Einige Wochen dauert es noch, dann startet car2go auch in Stuttgart – und das sogar mit bis zu 500 smart electric-drive-Fahrzeugen. Der Starttermin steht nun wohl auch fest: der 29. November 2012.

Die größte Elektroflotte der Welt soll es werden, beim Start von car2go in Stuttgart: bis zu 500 Einheiten des smart electric drive. Ladestationen sollen in Stuttgart am Ende 250 Säulen von EnBW installiert werden, aus dessen dann aus Ökostrom die Fahrzeuge wieder geladen werden können. Im Jahr 2012 sollen 190 Ladestationen betriebsbereit sein, bis Ende 2013 alle Stationen. Der Projekt selbst wird in Zusammenarbeit mit der SSB Stuttgarter Straßenbahnen AG, sowie e-mobil BW GmbH und der EnBW Energie Baden-Württemberg AG und Wirtschaftsförderung Region Stuttgart WRS GmbH gestartet.

Von der Kostenseite wird car2go in Stuttgart sich an den Preisen der anderen car2go-Standorte angleichen: pro Fahrminute 29 Cent, pro Miete sind 20 Kilometer inbegriffen, jeder darüber hinaus gefahrene Kilometer wird mit zusätzlichen 29 Cent berechnet. Zwischenstops werden mit 9 Cent pro Minute bzw. 5.40 Euro pro Stunde berechnet, der Stundenpreis liegt maximal bei 12,90 Euro.

Bild: Daimler AG / car2go