Der smart fortwo BRABUS electric drive zeigt sich in Paris 2012 der Öffentlichkeit – mit einer Spitzenleistung von 82 PS und 48 PS im Dauerbetrieb.

Der smart fortwo BRABUS electric drive ist die noch sportlichere Variante des smart fortwo electric drive: Sein Elektromotor leistet maximal 60 kW (82 PS) bzw. 35 kW (48 PS) im Dauerbetrieb.

Luxus und Lifestyle vermittelt das Exterieur mit bodypanels, BRABUS Frontspoiler und Seitenschwellern in Tiefschwarz, Silber Metallic oder Kristallweiß.

Die tridion-Sicherheitszelle ist wahlweise in Schwarz, Silber oder Weiß lackiert. Die Ausstattung basiert auf dem fortwo electric drive. Hinzu kommen BRABUS Ledersitze mit Sitzheizung, Ziernähten in Silber und einem in die Kopfstütze geprägten BRABUS-Logo.

Das BRABUS 3-Speichen-Ledersportlenkrad sowie BRABUS Instrumententafel und Türinnenverkleidung in Lederoptik runden das edle Ambiente ab.

Die technischen Daten dazu:

Elektromotor (Permanent-Magnet-Motor) mit einer Dauerleistung von 35 kw, maximal 60 kw, Drehmoment 135 Nm, Beschleunigung 0–100 km/h in s: 10,2, Beschleunigung 0–60 km/h in s: 4,4, Höchstgeschwindigkeit in km/h: 130, Reichweite: 145 km, Batterie: 17,6 kwH Lithium-Ionen, die bei 230 V in 7, mit Wallbox in 6 Stunden lädt. Die Schnellladung mit 22kW/400V liegt mit Wallbox bei 1 Stunde.

Der Preis: smart coupé 29.990,00 €, smart cabrio 33.080,00 € und ist ab heute bestellbar. Wir dide Batterie gemietet (Sale&Care-Modell, wie beim normalen smart electric drive), kostet das Fahrzeug 25.220 bzw. 28.310 Euro – hierbei kostet die Batterie 65 Euro pro Monat.

Quelle: Daimler AG


Werbung: