Lediglich eine Studie sollte das Fahrzeug bleiben: der Mercedes-Benz 190 Typ W201 als Cabriolet, als Entscheidungshilfe für die größere W124-Variante.

Nach der Modellpflege 1988 nimmt diese viersitzige Cabriolet-Studie Gestalt an. Das hier gezeigte fahrbereite Einzelstück des Jahres 1989 dient aber hauptsächlich zur Entscheidungshilfe auf dem Weg zum größeren W124-Cabriolet: Es besticht jedoch durch eine weit entwickelte Karosserie mit dezent erhöhtem und etwas kantigerem Heck, in dem das große Faltdach komplett unter einem Blechdeckel verschwindet.

Die Studie verfügt über einen 2597 cm³-Motor mit 122 kW / 166 PS bei einer Drehzahl von 5.800u/min und ging niemals in Produktion. Das Modell selbst steht aktuell im Parkhaus des Mercedes-Benz Museums in Stuttgart.

Bilder: MBpassion.de