Die Vorstandsmitglieder der Daimler AG, Andreas Renschler, Prof. Dr. Thomas Weber und Dr. Dieter Zetsche, haben insgesamt 29.260 Aktien des eigenen Unternehmens erworben. Mit dem Kauf der Aktien investieren die Vorstände fast 1,2 Millionen Euro in das Unternehmen.

“Die Aktienkäufe untersteichen das Vertrauen der Vorstandsmitglieder in eine nachhaltige und positive Entwicklung von Daimler. Es ist auch ein Zeichen an alle anderen Aktionäre von Daimler”, sagte Jörg Howe, Unternehmenssprecher und Leiter globale Kommunikation der Daimler AG.

Für den Kauf der Aktien nutzen alle Vorstände die Erlöse, die ihnen unmittelbar davor aus der Ausübung eines bereits bestehen Aktienoptionsplan zugeflossen waren (es handelt sich um Optionen des Planes aus 2003). Aufgrund rechtlicher Restriktionen durfte Dieter Zetsche nicht den gesamten Erlös für den neuerlichen Erwerb von Daimler Aktien verwenden.

Quelle: Daimler AG


Werbung: