Anlässlich von “10 Jahre smart BRABUS” und der dazugehörigen GmbH wurde gestern in Bottrop das Sondermodell “10th anniversary smart-BRABUS” von Dr. Annette Winkler und Prof. h.c. Bodo Buschmann. Wir von MBpassion waren bei der Vorstellung dabei.

Prof. h.c. Bodo Buschmann, CEO von BRABUS aus Bottrop machte es beim Vortrag deutlich: “Ein Fahrzeug von BRABUS zeichnet sich immer durch Höchstleistungen aus..” – “doch was macht einen smart zu einem smart BRABUS ? – Der Antrieb: 102 PS, basierend auf einer Neuapplikation des Dreizylinders 999cm Turbomotors von smart, mit einer Beschleunigung von 8.9 Sekunden von 0 auf 100km/h. Darauf abgestimmt: die Abgasanlage, sowie die überarbeitete Kupplung und das Getriebe. Parallel wird das Fahrwerk mit speziellen Federn und abgestimmten Sportstoßdämpfern modifiziert.”

Durch die Vorstellung des neuesten Sondermodells, limitiert auf 100 Einheiten, wird bei smart BRABUS die 10-jährige Zusammenarbeit gefeiert,- Details dazu hatten wir bereits gestern hier. Das Sondermodell liefert jedoch keine Mehrleistung, – noch unterscheidet es sich vom Motor und von der Spitzengeschwindigkeit von anderen smart BRABUS-Varianten: 102 PS, 155 km/h elektronisch abgeriegelt.

Das man in Bottrop aber auch verrückte Dinge machen kann, zeigte der Hersteller aber auch mit einen V6-Roadster von smart, der aus zwei 3-Zylinder-Serienmotoren erstellt wurde, dazumal limitiert auf 10 Einheiten, welche nie in den Verkauf gingen. Die Leistungswerte des V6 BiTurbo waren jedoch sehenswert: 170 PS mit einen Hubraum von 1.396cm3 liefert das Roadster-Coupé, der Beschleunigung von 0 auf 100 schaffte der Hecktriebler in unter 6 Sekunden (bei 840kg Gewicht). Über einen theoretischen Preis gab es dazumal schon keine Angaben, – und heute weiterhin nicht.

Bislang über 50.000 smart-Fahrzeuge bei smart-BRABUS GmbH veredelt
Mittlerweilen sind 50.000 Fahrzeuge beim Jointventure von BRABUS und smart in Bottrop veredelt worden – im Jahr 2011 wurden erstmals mehr als 10.000 Fahrzeuge von smart BRABUS verkauft. Frau Dr. Annette Winkler, oberste smart-Chefin lobte in Ihren Worten die Zusamenarbeit, sprach dabei auch die neuen Märkte an: “In China war die Kobe Bryant Edition mit 400 Einheiten in kürzester Zeit ausverkauft, – die Dragon-Edition mit 700 Einheiten ist das bereits auch schon fast” – “Im Rahmen des tailor made Angebots ist noch mehr möglich: Edelste Leder, individuelle Lacke, – und fast jede Oberfläche kann so gestaltet werden, wie sich der Kunde das wünscht.”

tailor made ab 2012 auch in den USA und China
smart wird dieses Jahr erstmals über 1.000 Einheiten über tailor made verkaufen. – und nach dem erfolgreichen Start des Programmes in 2010 wird tailor made auch im Jahr 2012 in den USA und China eingeführt. In Europa gibt es aktuell kundenfreundlcihe Pakete: ab 2.999 Euro ist das Exterieur individuell lackierbar – oder man kann das Interieur nach Wunsch polstern . Das Komplettprogramm bei tailor made ist für 9.490 Euro erhältlich. Sonderwünsche: kein Problem.

Nach den Worten von Dr. Annette Winkler sind spezielle smart Boutiquen in den Citys noch nicht beschlossen, – “aber wir machen das einfach!”. Aber ansonsten war auch zu den künftigen smart-Modellen zu hören: “Die neue Generation des smarts, – in Zusammenarbeit mit Renault, kommt als 2 und als 4-Sitzer. Dabei wird jedes Modell auch von BRABUS im Angebot sein.” Lassen wir uns überraschen.

Im Rahmen der Feierlichkeiten zur Zusammenarbeit wurden parallel die Werkstätten und Produktionsstätten vorgezeigt, was auch die Prüfstände von BRABUS selbst – deren drei – mit einschloss.

Bilder: MBpassion.de


Werbung: