Beim 2. Freien Training der DTM am Red-Bull-Ring in Spielberg / Österreich zeigt sich erneut Audi sehr stark, – soweit man die Trainingsdaten bewerten kann.

Audi-Pilot Filipe Albuquerque fuhr mit 38 Runden die Bestzeit im Freien Training mit 1:25.654, gefolgt von Team-Kollege Edoardo Mortara mit 39 Runden und einer besten Zeit von 1:25.748 (Rückstand 00.094) – dahinter BMW-Pilot Joey Hand, der nach 39 Runden 1:25.769 mit einen Rückstand von 00.115 auf den schnellsten Piloten die drittstellste Zeit fuhr.

Auf Platz 4 kam Mattias Ekström, dahinter Timo Scheider – beide im Audi-Fahrzeug mit Zeiten von 1:25.781 und 1:25.902. Schnellster Mercedes-Pilot war Jamie Green im C-Coupé mit einer Zeit von 1:25.906, – 00.252 Rückstand, dahinter Teamkollege Ralf Schumacher mit 1:25.917 und 00.263 Rückstand, bevor Mike Rockenfeller von Audi mit 1:25.951 und Roberto Merhi von Mercedes mit 1:25.951 und 1:25.955, sowie Dirk Werner im BMW mit 1:25.981 die Top-10 im 2. Freien Training komplettieren.

Das Qualifying entscheidet ab 13:40 Uhr über die Startplätze für den vierten Lauf der Saison 2012. Die ARD überträgt die Zeitenjagd aus Spielberg ab 13:35 Uhr live.

Bilder: MBpassion / ITR


Werbung: