Verschiedene Änderungen bringen das ab heute bestellbare Modelljahr 2013, im SLK Roadster mit sich. So rollt der SLK 250 CDI BlueEFFICIENCY nun serienmäßig mit Schaltgetriebe vom Band.

Der Kaufpreis des SLK 250 CDI verringert sich mit dieser Änderung um 2.427,60 auf 39.400,90 Euro. Als neue Sonderausstattung ist jetzt im SLK – Baureihe R172 – auch der Totwinkel-Assistent und Spurhalte-Assistent erhältlich. Die beiden System sind im Fahrassistenz-Paket zusammen mit DISTRONIC PLUS, BAS PLUS, PRE-SAFE Bremse, erhältlich. Das Paket in nur Verbindung mit dem Spiegel-Paket, dem PRE-SAFE System, dem Automatikgetriebe 7GTRONIC PLUS und dem Becker MAP-PILOT bzw. COMAND online bestellbar.

Ebenfalls neu: das Intelligent Light System wurde um die Funktion adaptiver Fernlicht-Assistent ergänzt. Damit kann nun auch im SLK das Fernlicht der Bi-Xenon Scheinwerfer automatisch auf- und abgeblendet werden. Zugleich verteuert sich das ILS-System um 238 Euro. Auch bei den Lackvarianten für den Roadster ergeben sich zwei Änderungen. Die Farbtöne Perlbeige metallic und designo Mycblau werden gestrichen. Stattdessen kommt nun ganz neu in den Farbfächer das Diamantsilber metallic.

Das COMAND online wird wie alle anderen Baureihen mit Notrufsystem „Ecall“ Europa ausgestattet, zudem kann auch im SLK für 119 Euro ein Reise- und Restaurantführer auf SD-Speicherkarte bestellt werden.

Bild: Daimler AG