Veredler Kicherer aus Stockach zeigt, wie man sich im SLS AMG nicht mehr verrenken muss: die automatisch schließende Flügeltür, – unauffällig und bequem.

Wer die Flügeltür seines Mercedes SLS bequem sitzend schließen will, muss sich dazu aktuell noch verrenken oder aus dem Gestühl erheben – teils ist die Tür beim Reinsitzen in den Flügeltürer “mitzunehmen”, oder es ist im Zubehör eine Schlaufe bestellbar. Das es bequemer geht, zeigt Kicherer mit einer unauffälligen, minimalen Modifikation – ohne Bohrungen an der Karosserie.

Ein am Fahrzeug angebrachter Getriebemotor schafft über die entsprechende Kinematik ein deutliches Plus an Ergononomie im Fahrgastraum und schließt beide Flügeltüren auf Knopfdruck – rein elektrisch ohne hydraulische Bauteile. Auf Wunsch sind die Türen teilweise, – aber auch komplett schließbar. Der Nachrüstsatz wiegt 1.9 kg und ist in einem Arbeitstag für beide Türen in einer Fachwerkstatt installiert.

Bild: Kicherer


Werbung: