Mercedes-Benz zeigt auf dem Autosalon Genf 2012 zwei Weltpremieren: die neue A-Klasse sowie den neuen SL AMG mit 5.5 Liter V8 BiTurbo-Motor.

Die Stuttgarter enthüllen in Genf erstmals die neue A-Klasse, die weltweit bereits groß erwartet wird. In Genf zeigt Mercedes-Benz die neue A-Klasse als 5-türer, ein 3-türer kommt später. Die A-Klasse bietet die 1.6 Liter 122 bzw. 156 PS-Benzinmotoren der B-Klasse, sowie die zwei 1.8 Liter-Diesel-Motoren mit 109 und 136 PS. Start-Stopp ist serienmäßig, bei den Schaltungen gibt es eine manuelle 6-Gang-Schaltung, oder das 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe. Eine AMG-Variante der A-Klasse mit Allradantrieb zeigt sich erst später.

Erste Live-Bilder der A-Klasse werden wir Montag, kurz vor 20 Uhr hier veröffentlichen.

Zweites Highlight in Genf ist der SL 63 AMG mit V8 5.5 Liter BiTurbo-Motor, der bereits beim 2. F1 Testlauf in Spanien vorab gezeigt worden ist.

Weitere Neuigkeiten wird es im Bereich der E-Klasse geben, – hier zeigt Mercedes eine neue Variante eines besonders schadstoffarmen Motors. Die Konzernmarke smart stellt, neben den smart Facelift 2012 den smart brabus electric drive sowie das brabus ebike vor.

Mercedes-Benz zeigt am Stand 6451 sowie 6461, sowie PAV02 und PAV50 seine Fahrzeuge.

Bild: Daimler AG


Werbung: