Nachdem wir uns die Techno Classica in Essen am Mittwoch angeschaut haben, war es heute Zeit, in der Stuttgarter Messe die Retro Classics zu besuchen- und erste Impressionen des “Preview-Tages” zu liefern.

Die Messe Stuttgart meldet “volles Haus”: rund 1.300 Aussteller mit über 3.000 Fahrzeugen auf 105.000 m2 Ausstellungsfläche warten im Zeitraum vom 22.- bis 25. März 2012 auf die Besucher, – und bietet “die ganze Welt automobiler Klassiker”. Bis auf den letzten Quadratmeter ist das Messegelände in Stuttgart, unweit vom Stuttgarter Flughafen, ausgenützt. Besucher, die mit den eigenen, mindestens 30 Jahre alten Oldtimer anreisen, parken sogar auf der Messepiazza vor dem Eingang Ost kostenlos.

Mercedes-Benz und dessen Classic Center bietet auf der Messe zahlreiche Raritäten zum Betrachten – u.a. stellt aber auch die Konzernmarke Setra Classic-Busse aus. Die Ausstellungsfläche von Mercedes-Benz Classic in Stuttgart umfasst in der Halle 1 rund 540 Quadratmeter, – wo neben den Fahrzeugen auch Ersatzteile angeboten werden. Unter den Titel “60 Jahre SL” sieht man nicht nur den 300 SL Rennsportwagen von 1952 (W194), sondern auch die aktuellste Baureihe des SLs (R231). Mercedes-Benz zeigt nebenbei u.a. mehrere SL-Baureihen: W198, W113, R107, R120 sowie den R230. In der Halle 7 präsentieren sich auf 1.740 Quadratmeter zahlreiche Mercedes-Benz Markenclubs. Das Mercedes-Benz Gebrauchtteile-Center (GTC) zeigt sich ebenso auf der Messe, dort im Verkaufswagen neben dem Hauptstadt in Halle 5 auch mit einem Verkaufswagen am Eingang Ost.

Die Messe, die im jährlichen Turnus stattfindet, widmet sich größtenteils um die Schwerpunkte Oldtimer, Youngtimer, Restation & Ersatzteile und ist Freitag von 10 – 19 Uhr, sowie Samstag und Sonntag von 9-18 Uhr geöffnet. Die Eintrittspreise starten bei 8 Euro für Kinder, bzw. 12 Euro für Studenten und Rentner, normale Besucher zahlen 16 Euro. Infos über Ermässigungen, Dauerkarten etc. findet man auf den Seiten der Messe selbst, die man hier ersehen kann.

Bilder: MBpassion.de


Werbung: