Wenn ein Fahrzeug, was es zum Foto-Termin eigentlich noch nicht geben darf, auf Reisen geht – ist Sicherheit höchstes Gebot – zumindest für Mercedes-Benz beim Fotoshooting für die Playboy-Ausgabe mit Redakteur Michael Görmann.

Die Örtlichkeit war für Fotograf und Redakteur Michael Görmann vom Playboy klar: Frankfurt, Rebstock – nur das Auto beim exklusiven Vorab-Shooting Ende November 2011 kam erst einige Wochen später zur Vorstellung – und war somit durchaus etwas besonderes. Um so mehr Sicherheit war somit geboten, um das Fotomodell selbst – einen SL 350 – abzusichern: Ein Sicherheitsteam von 10 Personen überwachten die Shootinglocation, um Erlkönig-Fotografen kein Motiv zu ermöglichen. Doch es blieb ruhig, kein ungeplantes Foto von fremden Fotografen entstand – was für das Marketing eine Katastrophe wäre.

Details zum Fototermin selbst findet man im aktuellen Artikel des Daimler Blogs.

Kaum war das Shooting nach 3 Stunden beendet, wurde das Fahrzeug auch wieder in den Transport-LKW verladen. Vor der Verladung hieß es, den Wagen wieder unkenntlich zu machen: mit einer weißen Klebefolie wurden die modelltypischen Merkmale des Fahrzeuges unkenntlich gemacht, so die Front- und Heckpartie, aber auch die Außenspiegel und einige weiteren Details des Luxusroadsters.

Der Artikel mit den Fotos des Shootings von Michael Görmann ist im aktuellen Playboy (Heft: 01/2012) zu finden.

Playboyartikel zum neuen SL 350

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.slideshare.net zu laden.

Inhalt laden

PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHA6Ly93d3cuc2xpZGVzaGFyZS5uZXQvc2xpZGVzaG93L2VtYmVkX2NvZGUvMTA5NjI5MTYiIHdpZHRoPSI0MjUiIGhlaWdodD0iMzU1IiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCIgbWFyZ2lud2lkdGg9IjAiIG1hcmdpbmhlaWdodD0iMCIgc2Nyb2xsaW5nPSJubyI+PC9pZnJhbWU+

Vielen Dank an Michael Görmann / Playboy Deutschland für die Freigabe der Bilder.

Bilder: Playboy / Daimler Blog


Werbung: