Am 4. und 5. Mai präsentiert die Daimler AG auf der Kommunal Live und Airport Live 2011 gemeinsam mit rund 50 Partnern aus der Aufbauindustrie auf dem 20 000 Quadratmeter großen Gelände des ADAC Fahrsicherheitszentrums Hannover-Messe/Laatzen etwa 150 Kommunalfahrzeuge und innovative kommunaltechnische Lösungen.

Beim Branchentreff – zu dem erneut ca. 1000 Fachbesucher pro Tag erwartet werden – sind komplett aufgebaute Fahrzeugkombinationen zu sehen, die als Kehrmaschinen und Hubarbeitsbühnen, Flugzeug-Catering-, Winterdienst-, Abfallsammel-, Kanalreinigungs- und Unterhaltungsfahrzeuge alle wichtigen Einsatzbereiche abdecken. Neben den Lkw-Modellen von Mercedes-Benz wie Actros, Atego und Axor sind in Hannover auch die Sonderfahrzeuge Econic, Unimog und Zetros gut vertreten. Hinzu kommt die in der Truck Sparte der Daimler AG vollintegrierte Konzern-Marke Fuso, die mit neuen umweltfreundlichen Canter-Modellen präsent ist.

Zu den profilierten Aufbau- und Ausrüstspezialisten, die ihre kommunalspezifischen Lösungen in Hannover vorstellen, zählen Firmen wie Faun, Geesinknorba, Gmeiner, Haller Umweltsysteme, HN Schörling, Küpper-Weisser, Palfinger, Schmidt Kommunalfahrzeuge, Schmidt Winterdienst und Kommunaltechnik, Sortimo International, Time Deutschland Versalift und Zöller. Mit von der Partie sind auch Unternehmen wie Brock Kehrtechnik, Epoke Maschinenbau, A. Thomsen, F. X. Meiller, Gergen-Jung, Hagemann & Partner, Heimann Fahrzeugbau, Heinz Schutz Fahrzeugbau, Leistikow-UTAG, Ruthmann, Saugbagger und Schoon Fahrzeugsysteme.

Die „sauberste Veranstaltung des Jahres“ versteht sich nach wie vor als bewährtes Forum technischer Innovationen und praxisgerechter Fahrzeuglösungen. Zur angesprochenen Zielgruppe gehören Entscheider, Mitarbeiter und Fahrer aus privaten und kommunalen Unternehmen sowie Vertreter von Behörden der Bereiche Straßenbetriebsdienst und kommunaler Betriebsdienst.

Geschicklichkeitswettbewerbe und Fahrsicherheitstrainings
Besonderes Augenmerk wird auch diesmal auf bedarfsgerechte Information, Beratung und Praxisnähe gelegt, wobei wirtschaftliche und ökologische Aspekte im Vordergrund stehen. Bei vier Fahrstationen auf dem Gelände des ADAC-Fahrsicherheitszentrums können die Besucher sowohl Entsorgungs- und Straßendienstfahrzeuge als auch Unimog, Canter und Transporter testen. Für die Profis am Steuer gibt es spannende Geschicklichkeitswettbewerbe und Fahrsicherheitstrainings.
Eine begleitende Fachtagung informiert über aktuelle Themen aus dem Dialogfeld Kommunaltechnik und Nachhaltigkeit.

Berater der Mercedes-Benz Bank, des Mercedes-Benz ProfiTraining, des Mercedes-Benz Service Nutzfahrzeuge und von Mercedes-Benz CharterWay stehen den Fachbesuchern mit kompetenten Informationen rund um die vielfältigen Dienstleistungen zur Verfügung.

Die diesjährige Kommunal Live und Airport Live in Hannover ist am 4. Mai von 9 bis 17 Uhr (Einlass bis 16.00 Uhr) und am 5. Mai von 9 bis 16 Uhr (Einlass bis 15.00 Uhr) geöffnet.

Quelle: Daimler AG


Werbung: