Nur noch wenige Tage bis zum Autosalon 2011 in Genf – und Tuner Brabus zeigt erste Details seines CLS, – was wohl ein neuer “Rocket” werden könnte.

Wenn man die Geschichte bei Brabus betrachtet, ist es schon sehr wahrscheinlich, das die 2. Generation des CLS von Mercedes-Benz eine neue “Rocket” vom Tuner hervorbringt, – war doch bereits die erste Generation das erste Modell von Brabus damit vorgestellt worden. Der erste CLS Rocket hatte einen V12S und wurde auf der IAA 2005 vorgestellt – der Grundpreis dazumal lag bei 416.000 Euro und bot eine Beschleunigung von 0-100 in 4,3 – auf 200 km/h in 10,5 – und auf 300km/h in 29,5 Sekunden.

Der V12-Motor hatte 6233cm3 und einen Drehmoment von 1320 Nm , welcher elektronisch auf 1100 Nm (ab 2100 U/min) begrenzt wurde. Die PS-Zahl lag bei 730 PS mit Biturbuaufladung, – ähnliches kann man hier erwarten – Brabus wird aber sicherlich die Messlatte noch ein wenig höher legen.

Bislang zeigt Brabus nur wenige Details – wir werden uns das Fahrzeug aber in Genf auch direkt anschauen, – V12 mit über 800 PS und runde 1100 Nm sind aber wohl schon durchaus im möglichen Bereich.

Bilder: Brabus