Der Anbieter Wheelsandmore tunt den Mercedes-Benz SLR 722, der ab Werk mit 650 PS geliefert worden ist – auf sagenhafte 730 PS.

Den SLR 722 sieht man wohl eher selten auf der Straße, – zumal der normale SLR, der von 2004 bis 2009 produziert worden ist, schon gut selten zu sehen ist. Die SLR 722-Variante wurde 2006 mit serienmässigen 650 PS produziert. Das ganze hindert den Anbieter nicht, das Fahrzeug trotzdem zu verändern. Der Tuner holt so noch mehr Performance aus der V8-Hochleistungsmaschine und bietet 730 PS für das Fahrzeug an – mit 920 Nm Drehmoment.

Die Leistungssteigerung wird durch eine optimierte Steuerelektronik, eine geänderte Kompressorübersetzung und eine vollständig in Handarbeit gefertigte Auspuffanlage mit funkfernbedienbaren Abgasklappen erreicht. Die Höchstgeschwindigkeit des Fahrzeug soll nun bei 344 km/h liegen. Bedenkt man, das der normale SLR 626 PS und 3.8 Sekunden auf 100 km/h benötigt, der SLR 722 mit 650 PS nur 3.6 Sekunden, sollte das Fahrzeug nun wohl noch ein wenig Zeit für den Sprint einsparen.

Bei den Felgen verbaut der Anbieter Schmiedefelgen des Typs 6Sporz in der Dimension 9×20 vorne, sowie 11,5×20 auf der Hinterachse. Bei den Reifen werden welche der Dimension 255/30 und 305/25 gewählt.

Beim Fahrwerk wurde Gewicht gespart: Ein Rennsportfahrwerk mit einstellbarer Zug- und Druckstufendämpfung sorgt nun für eine bessere Performance.

Bilder: Anbieter