Die Standart-Version des Mercedes-Benz CLK 63 Black Series ist vielen Leuten anscheinend nicht aggressiv genug, – der US-Tuner RENNtech bietet hier nun Abhilfe mit zahlreichen aerodynamischen Verbesserungen.

Die Teile von US-Tuner RENNtech sind alle aus Kohlefaser und in einem matten Finish oder glänzend lieferbar. Erste angebotene Option ist ein neuer Frontspoiler, der für mehr Abrieb und eine verbesserte Luftzuführung an die Bremsen dienen soll – um eine bessere Kühlung zu gewährleisten. Kostenpunkt: 2450 Dollar, – für 1250 Euro gibt es speziellen Luftzuführungen an die Bremsen. Dritte Option: Die Airbox mit einer überarbeiteten Vakuumkammer, die eine zusätzliche Mehrleistung von 10 PS zur Verfügung stellt – für 2795 Dollar extra.

RENNtech bietet desweiteren einen neuen Heck-Diffusor an, der neben der verbesserten Optik auch noch für mehr Abtrieb sorgt (3250 Dollar), sowie ein verstellbarer DTM-Heckspoiler für 3350 Dollar für mehr Abtrieb und Stabilität.

Bilder: RENNtech


Werbung: